Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Fortbildung

Orientieren Sie sich auf dieser Seite über die vom Post-COVID-Netzwerk der Charité empfohlenen Fortbildungsmöglichkeiten. Sie richten sich an medizinisches Fachpersonal.

Sie befinden sich hier:

Fortbildungsreihe des Post-COVID-Netzwerks der Charité

Mit der in Kooperation mit der Charité-Fortbildungsakademie 10-teiligen Fortbildungsreihe zum Post-COVID-Syndrom möchten wir unser Wissen weitergeben und mit unseren Kolleginnen und Kollegen auch über die Charité hinaus in einen Erfahrungsaustausch treten.

Die Termine finden immer am zweiten Mittwoch eines Monats statt. Eine Veranstaltung dauert ca. 90 Minuten von 17 Uhr bis ca. 18.30 Uhr und besteht aus einem Vortrag einer Fachexpertin oder eines Fachexperten sowie einer anschließenden Diskussion und Fallvorstellung.

Sie möchten einen Fall vorstellen? Bei Ihrer Anmeldung zur Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, eine Fallvorstellung vorzuschlagen. Melden Sie sich über den angegebenen Link zur Veranstaltung der Fortbildungsreihe an. Die Zertifizierung mit Fortbildungspunkten ist bei der Berliner Ärztekammer beantragt.

Wissenschaftliche Leitung: Dr. med. Judith Bellmann-Strobl

Aufzeichnung der Veranstaltung vom 11.01.2023: Post Intensive Care Syndrome (PICS), Dr. Karin Steinecke, Klinik für Anästhesiologie m. S. operative Intensivmedizin der Charité